25. März 2000

Tagesfahrt nach Obertauern

Obwohl die beiden Vorstände der Meinung waren, für diese Fahrt würden keine Skibegeisterten mehr gefunden, wurde diese Fahrt trotzdem noch angeboten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, einen fahrbaren Untersatz für die 45 Teilnehmer zu ergattern, erhielt der Skiclub Perkam mit einem Bus von der Fa. Wufka doch noch die Möglichkeit, diese letze Fahrt zu organisieren.

Um 5 Uhr früh gings vom Sportplatz aus los. Gute Stimmung herrschte im Bus, dazu trug auch der amüsante Busfahrer Herbert teil. Dass wir schönes Wetter haben, war für alle selbstverständlich. Leider fielen dann in Radstadt schon die ersten schweren Tropfen auf die Scheiben des Busses. Lange Gesichter machten sich breit.

Bei der Schaidbergbahn in Obertauern angekommen, gingen die hässlichen Regentropfen in Schnee über. Flugs wurden die Sonnenbrillen mit Schneebrillen vertauscht und natürlich hielten es viele nicht für nötig, die zarte Haut um die Nasen mit einer Creme zu schützen.

Im Laufe des Vormittages- keiner wollte es mehr wahrhaben – ließ sich mehr und mehr die Sonne blicken, sodass sich mittags viele der Teilnehmer zu einem Gruppenfoto im Schnee vor der Edelweißhüttn einfanden.

Bei der Heimfahrt im Bus waren sich alle einig: Der Skiclub hat auch mal schönes Wetter verdient und diese Abschlussfahrt erfolgreich hinter sich gebracht!


Zurück zur Übersicht