23. Februar 2008

Familienskifahrt zum Zauchensee

Mit Durchführung der Vereinsmeisterschaft

Zwei Busse mit insgesamt 84 Skifahrern steuerten das Ziel Zauchensee an.

Die Vereinsmeisterschaft des Skiclubs Perkam war fällig. Nachdem letztes Jahr das Rennen wegen Schneemangels im Bayer. Wald nicht stattfand, ist wieder die wohlbewährte Strecke Zauchensee anvisiert worden.

Ob und wie die Pistenflitzer vorbereitet waren, war eigentlich egal – bei dem Matsch an Schnee auf den Bergen, konnte nicht viel Zeit gutgemacht werden.

52  Teilnehmer zeigten ab 12:30 Uhr auf dem Slalom-Parcour ihr Können.

In allen Altersgruppen hat es mehr oder weniger spektakuläre Stürze gegeben. Bei den Kleinen flossen ab und zu die Tränen – nicht wegen des Schmerzes, die meisten haben sich schrecklich über das Ausscheiden geärgert.

 

Wie üblich wurden bei der Heimfahrt einige Meister standesgemäß gefeiert.

Zurück zur Übersicht