7. März 2009

Familienfahrt ins Zillertal

Kaltenbach mit Hochfügen/Hochzillertal

Ein bescheidenes Wetter war den Teilnehmern bei der letzten Fahrt beschert.  Trotzdem machten sich 37 Hartgesottene auf ins Zillertal.

In Kaltenbach wurde das Mekka für Skifahrer und Snowboarder in Angriff genommen. Schneefall und manchmal Schneeregen machten den Tag nicht gerade zu einem Traum. Hüttenzauber war deshalb bei vielen angesagt. Für Kon ist so ein Wetter eigentlich ein Alptraum – die Taschen seines Anoraks können gar nicht so viel Schnupftabak fassen, wie er eigentlich den ganzen Tag für seinen Zinken brauchen würde.

Doch die Harten unter den wahren Skifreaks trotzten Wind und Wetter. Unermüdlich wedelten sie Kilometer um Kilometer die Pisten runter.

Trotzdem war diese Fahrt wieder ein krönender Abschluss der Saison – diesmal Gott sei Dank ohne Verletzte!

Zurück zur Übersicht